Aufbaukurs

 
 


 

Nach einem Grundkurs oder bei vorhandenen Grundkenntnissen im Gehorsamstraining können Besitzer mit ihren Hunden an einem Aufbaukurs teilnehmen, um das Erlernte zu festigen und weiter auszubauen.

Angestrebte Ziele des Kurses sind ein sicheres "SITZ BLEIB" oder " PLATZ BLEIB" in jeder Situation mit unterschiedlichster Ablenkung und die sichere Kontrolle beim Führen des Hundes unter Ablenkung. Darüber hinaus werden weitere Kommandos, die sich in Alltagssituationen oft als sehr nützlich erwiesen haben, wie z. B. das Kommando "SITZ" auf Entfernung, erlernt. Ein sicheres Unterbrechungssignal wird in verschiedenen Situationen mit steigerndem Schwierigkeitsgrad geübt.

Die Übungen des Aufbaukurses eignen sich u.a. auch vorbereitend für das kontrollierte Führen des Hundes in einem Agility Parcours.

Die ersten Übungsstunden finden auf dem eingezäunten Übungsgelände statt. In einigen Übungsstunden wird auch an anderen Orten trainiert, um den sicheren Gehorsam des Hundes in jeder Situation zu fördern. Weiterhin wird auf das Sozialverhalten der Hunde untereinander Wert gelegt. In der Gruppe können die Hunde, je nach Verträglichkeit, am Anfang und Ende der Stunde kurz spielen. Der angemessene Umgang der Hunde mit Menschen wird weiter ausgebaut.

Um auf ganz spezielle Situationen,  u.U. auch im häuslichen Umfeld individuell eingehen zu können, kann ein Kurs auch durch Einzelstunden ergänzt werden.

Nach dem Aufbaukurs besteht die Möglichkeit, für einen Hundeführerschein oder in den offenen Übungsstunden für einen sicheren Gehorsam weiter zu trainieren oder in die verschiedenen Kurse der sinnvollen Beschäftigung zu wechseln.

Die Kurse finden bei jedem Wetter statt.

 
   

E-Mail: Dres. Schumacher & Teichgräber

Telefon: 02 01 / 8 40 57 82